Projektassistenten (w/m/d) für das Projekt „Konzeption, Durchführung und Auswertung von Facharbeitsgruppen zur fachlichen Begleitung der Umsetzung des Nationalen Aktionsplans gegen Wohnungslosigkeit"

  • Teilzeit
scheme image
Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. ist das gemeinsame Forum von Kommunen und Wohlfahrtsorganisationen sowie ihrer Einrichtungen, der Bundesländer, der privatgewerblichen Anbieter sozialer Dienste und von den Vertretern der Wissenschaft für alle Bereiche der Sozialen Arbeit, der Sozialpolitik und des Sozialrechts. Er begleitet und gestaltet durch seine Expertise und Erfahrung die Entwicklungen u.a. der Kinder-, Jugend- und Familienpolitik, der Sozial- und Altenhilfe, der Grundsicherungssysteme, der Pflege und Rehabilitation sowie der Migration und Integration.

Der Deutsche Verein wird gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

 
Wir suchen ab sofort,  zunächst befristet bis 31.12.2024, in Teilzeit (50%) für das Projekt „Konzeption, Durchführung und Auswertung von Facharbeitsgruppen zur fachlichen Begleitung der Umsetzung des Nationalen Aktionsplans gegen Wohnungslosigkeit“, gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB), einen Projektassistenten (w/m/d).

Ihre Aufgaben:

  • Büroassistenz für die Projektleitung
  • Informationsbeschaffung und Recherchen zur Unterstützung der Facharbeit im Projekt
  • Organisatorische Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen und Arbeitstreffen
  • Allgemeine Sekretariatstätigkeiten, administrativ-organisatorische Unterstützung des Projekts

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement oder Ausbildung als Verwaltungsangestellte/Verwaltungsangestellter oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse in der Büroorganisation und in der Strukturierung von Arbeitsabläufen sowie des Projektmanagements
  • Erfahrungen im Management von Gremien und Veranstaltungen sind erwünscht
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Internet u.a.), sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Selbstständiges Arbeiten, gutes Organisationsgeschick und Zuverlässigkeit, Teamorientierung
  • Freundliches, kooperatives und sicheres Auftreten

Wir bieten:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 8 TVöD/Bund/Ost
  • Fachliche Fortbildungen im Rahmen der Personalentwicklung
  • Gleitende Arbeitszeit
  • Attraktive Homeoffice-Regelungen
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Jahressonderzahlung nach TVöD/Bund/Ost
  • Zuschuss zum BVG-Firmenticket
Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Bitte senden Sie uns Ihre gesamten Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.).

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 24.06.2024 über unser Karriereportal.

 

Vorabinformationen gibt Ihnen gerne:

  • Andreas Krampe
  • Arbeitsfeldleitung
  • +49 (0)30 62980-302